Stimmen

„Sibylle Meier Kronawitter ist ein langjähriges Mitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Musikmedizin SMM. In meiner Funktion als Vertreter der therapeutischen Berufe im Vorstand der SMM konnte ich in den letzten Jahren in den folgenden Kontexten mit ihr zusammenarbeiten:

  • als Mitinitiantin und aktive Teilnehmerin der SMM-internen Intervisions- und Arbeitsgruppe Physiotherapie in der Musikermedizin
  • als regelmässiges aktives Mitglied im Organisationsteam des jährlichen SMM- Symposiums.

In diesen Zusammenhängen habe ich Sibylle Meier Kronawitter als äusserst interessierte, zuverlässige und hilfsbereite Person kennen und schätzen gelernt.
Sie hat anlässlich von Fallpräsentationen auch Ihre grosse Fachkompetenz und ihr Talent als Referentin eindrücklich unter Beweis gestellt.“

Fachlicher Beirat SMM Fredy Bopp, Dipl. PT FH, Winterthur

„Nach einer Überbelastung der Bogenhand am Kontrabass hatte ich, nach anfänglicher ärztlichen Behandlung, dank dem Hinweis einer Musikerfreundin das Glück, bei Frau Meier in die Physiotherapie gehen zu können.
Es gelang ihr, dank einer wunderbaren Mischung von Behandlungen einerseits und Übungs-Anweisungen für zuhause anderseits, mir wirklich gut zu helfen!
Die Schmerzen sind weg und die Hand ist soweit gestärkt, dass ich mit meinem Instrument wieder  spielen kann und auch die zwei letzten Orchester-Konzerte mir nichts mehr anhaben konnten. Die Arbeit mit Frau Meier war für mich nicht nur hilfreich, sondern auch äusserst interessant, da ich verschiedene Zusammenhänge im Körper zu erkennen vermochte. Ich brachte auch den Kontrabass in die Therapie und somit lernte ich, an der Bogenhaltung und -führung einiges zu verbessern. Die verschiedenen Übungen, die Frau Meier mir gezeigt hat, kann ich zuhause jederzeit wiederholen. Ich bin sehr dankbar!”

Musikerin
«Ich bin 62 Jahre alt, männlich und seit mehreren Jahren Patient von Frau Sibylle Meier-Kronawitter. Mein Problem ist eine neurologische Erkrankung, die ich seit etwa 7 Jahren habe. Sie bewirkt, dass meine Gehfähigkeit und mein Gleichgewichtsgefühl eingeschränkt ist. Auch die Kraft und Beweglichkeit, vor allem in den Beinen, ist limitiert. Mittels gezieltem Einsatz von PNF (propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation) und allgemeiner Physiotherapie hilft mir Frau Meier-Kronawitter in den wöchentlichen 45 Minuten dauernden Terminen enorm, meine körperlichen Probleme nicht nur im Griff zu haben, sondern meinen Zustand auch zu verbessern (ich mache daneben natürlich auch noch Fitness und eigene Uebungen). Mit viel Können und Humor gelingt es ihr immer wieder, mich zu motivieren und mit mir die Uebungen erfolgreich zu absolvieren.  Ich kann sie ohne jegliche Vorbehalte nur bestens weiterempfehlen!»
Neurologiepatient